Back from Stolzenhagen

We are back from our Karate Seminar in Stolzenhagen. Many of us went there for the first time. Weather was good. We went swimming in the canal, narrowly escaping a murderous catfish (a little fish was not so lucky, right in front of our eyes). We walked along Krähenberg, our feet dangling over the steep hill, practicing kicks. We leant against the wall of the Herrenhaus practicing sidekicks. We looked inside and let our feet fly outside. There was something in it for everyone.

We even know a new Kata. Everybody escaped unharmed. Unlike the weeks before.

The day after, I went practicing on my own, captivating my audience. See below.

 

See you all in ’17!

 

Malteimg_20160920_155052

 

 

 

Außen und Innen – unser Karateseminar

Wir sind zurück aus Stolzenhagen. Für viele von uns war es das erste Mal. Wir haben das gute Wetter genutzt und waren schwimmen im Kanal, wobei wir knapp einem Wels entronnen sind. Wir haben den Krähenberg genutzt und sind längs seines schmalen Pfads tretend gelaufen. Wir haben die Herrenhausmauer genutzt und Seitwärtstritte geübt. Wir haben nach innen geschaut und das Körperzentrum frei gelegt und nach außen und unsere Füsse fliegen lassen. So war für jeden was dabei.

Eine neuen Kata können wir auch. Nur Blut ist keins geflossen. Sebastian hat es trotzdem Spass gemacht.

Zuschauer hatte ich beim Üben am Tag danach auch. Siehe unten.

Das nächste Mal dann im Frühjahr 2017!

Malteimg_20160920_155052

 

Innere Freiheit…

Liebe Verschwörungstheoretiker, autoritätshörige Faschisten von links und rechts und esoterische Demagogen,
 
vielen von Euch gefällt die Seite der Inneren Stille auf Facebook und auch hier habe ich einigen Zuspruch erfahren. Das hat mich zunächst etwas überrascht, aber es ist gut so, und Ihr seid hier willkommen. Wenn Ihr Euch einlasst, auf was wir hier tun, werdet Ihr allerdings sehr schnell bemerken, dass man hier nicht in bequeme Fantasiewelten fliehen kann.
 
Ganz im Gegenteil. In unserer Übung rutscht ihr genau in Eure Angst, innere Unwahrheit und Schmerz hinein. Ihr könnt Euch nicht mehr von ihnen ablenken.
 
Hier setzt Ihr Euch mit Eurer Wahrheit auseinander. Ihr könnt Eure Widersprüche auf nichts und niemand mehr abwälzen.
 
Hier schwimmen Eure Vorurteile weg. Ihr könnt Euch nicht mehr hinter ihrer warmen Fassade gemütlich einrichten.
 
Hier vergeht auch die Lüge. Sich selbst anzulügen ist häufig sehr wohlig. Sich selbst anzuschauen häufig nicht. Heimelige Lügenwelten vergiften aber andere und Euch selbst. Unsere Praxis windet uns bequeme Selbstlügen aus der Hand.
 
Wenn man den Mut dazu hat, sich auf sich selbst einzulassen, gewinnt man viel. Echte Liebe, Freiheit, Fülle und Sicherheit. Aber es werden eben keine Angstfantasien wahr. Über die wächst man hinaus.
 
Wenn Ihr Euch darauf einlassen wollt, seid Ihr sehr willkommen. Rassenhetze, Anti Establishment Wahn und perfiden Hass wird aber niemand hier bestätigt finden.
 
Und um das ganz klar zu machen – die gelassene, heitere Gesellschaft, die in Deutschland in den letzten Jahrzehnten gewachsen ist, die eben keine ideologischen Haltegriffe braucht und kein Feindbild, sondern mit der Unsicherheit des eigenen selbst auskommt, ist ein echter Grund, stolz zu sein auf unser Land. Sie ist geschichtlich gesehen eine emotionale Ausnahmeleistung.
 
Das Ungefähre auszuhalten fällt nicht immer leicht. Grobe, negative und einfache Ansichten sind leichter zu verarbeiten als tiefe. Die Freiheit und Eigenverantwortung, die wir uns errungen haben, sind aber ein großes Geschenk, das auszubauen und zu vertiefen sich für jeden lohnt. Auch darauf arbeiten wir in Innerer Stille hin.
 
In diesem Sinne allen willkommen zurück vom Sommer und ein wunderschönes Herbstsemester. Wir haben viel zu lernen und viel zu üben.
 
Malte

Neue Zeiten…

Willkommen im Herbstsemester….das läuten wir dieses Jahr recht prosaisch ein, mit einer kleinen Verschiebung der Übungszeit am Dienstag. Da beugen wir uns den Realitäten und weichen geschmeidig eine viertel Stunde zurück – wir haben die Gruppen vor uns ja eh nie pünktlich raus gekriegt.

Das macht unsere Vermieterin happy und für uns ändert sich nicht viel.

Also ganz offiziell: Karate am Dienstag Abend jetzt von 20 bis 21:30 Uhr.

Mit viel Schwung ab nächster Woche!

 

 

Our Stillness Seminar

We are back from Silesia where we enjoyed a week of intense practice and breathtaking surroundings. The mountain slopes radiated with energy, our house felt like a home, the warmth of the Weissach valley coddled us – we were happy.

We also learned a lot about nature and about ourselves.

Now we are on summer schedule to give everyone a chance to rest.

Greetings to everyone till September!

 

Malte

Sunrise across the mountains during early morning practice

Sunrise across the mountains during early morning practice

Sommerseminar zur Inneren Stille

 

IMG_20160805_052627

Sonnenaufgang zur Frühstunde

Das Sommerseminar ist vorüber, die Sommerzeit hat begonnen.

Wir haben wieder eine Woche lang die unglaubliche Schönheit unserer Seminarhütte in Weisswasser, die Strahlkraft des Bodens und die Wärme des Weissachtals genossen. Es war nicht so heiss wie letztes Mal, aber wir kannten uns besser aus und haben uns wie zuhause gefühlt.

Nach vielen intensiven Übungen wissen wir glaube ich alle jetzt ein Stück mehr über uns. Wir gehen schön entspannt in die zweite Jahreshälfte.

Stille Grüße an alle.

Beschreibung 2016 fin

Malte

Summer break…

Samow_Mecklenburg_81kl

…is near but it’s not really a break – we will reduce our course offerings to allow you some time on the beach. Jan will take over Karate class on Tuesdays and Thursdays. Saturdays are off and Wednesdays class will take place when Malte is in town.

Tue: Karate for beginners: 7:45 pm – 9:15 pm

Thu: Karate 7-9 pm.

Wed: Stillness exercise  20:15-22 pm. Dates to be confirmed.

Happy summer to everyone!

Malte

 

Die Sommerpause…

Samow_Mecklenburg_81kl

…ist dieses Jahr gar keine richtige Pause. Jedenfalls nur eine ganz kurze.

Wir reduzieren sommershalber den Trainingsumfang. Vom 28. Juli bis 26. August übernimmt Jan das Training dienstags und donnerstags abends. Samstags ist kein Training, mittwochs nur per Vereinbarung.

Di : Karatetraining Anfänger 19:45 Uhr bis 21:15 Uhr

Do : Karatetraining 19-21 Uhr

Mi:  Stille nach Vereinbarung, 20:15 bis 22 Uhr.

Schöne Ferien an alle!

Malte