Jahreseinstandstraining Karate 15. Januar 2012, 6 Uhr, in der Hasenheide

Hallo und Willkommen im Jahr 2012.

Wie jedes Jahr begrüßen wir auch dieses mit einem besonderen Training, das uns wieder vertraut macht mit einander und mit Konzepten wie „Nicht auf dem Sofa liegen“, „Innerlich leicht sein“ und „Begehren überwinden statt ihnen nachzugeben“.

Am besten geht so etwas natürlich früh am Morgen, genau genommen ab sechs Uhr. Und draussen. Vermutlich im Park. Die normalen Hilfskräfte, Kälte, Schnee und Eis werden uns ja dieses Jahr vermutlich nicht zur Hand gehen, aber keine Sorge, wir finden schon ein angepasstes Training mit angemessenen Ausgleich.

Schlammcatchen soll ja sehr erfrischend sein.

Wie immer Sachen ablegen vorher im Studio, diesmal oben bei den Capoeira Leuten. Rüberjoggen in den Park, bisschen dehnen,  bisschen treten, paar Sonderübungen und schon sind wir wieder zuhause, so gegen halb neun.  Gemütlich heimgehen, einmummeln und weiterschlafen. ( Normalerweise ruf ich an der Stelle ja zum Frühstück auf, aber unerklärlicherweise kommen da immer nur so wenige. )

Wer Fragen hat rufe mich an. Bis Sonntag viele Grüße!

 

Malte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.