Abende der Stille – praktische Hinweise

Hallo,

ein paar praktische Hinweise zu den Abenden der Stille. Der Veranstaltungsort, das Zentrum für Yoga und Stimme, liegt am Paul Lincke Ufer, Nummer 30, im zweiten Hinterhof, 3. und 4. Stock. Das Vorderhaus ist, wie am Landwehrkanalufer üblich, ein sehr schönes Wohnhaus. Es hat auch eine sehr schöne Tordurchfahrt, die ist aber meistens zu. Wenn das so ist, muss man am Hauseingang (nicht an der Tordurchfahrt!) klingeln und dabei die richtige Klingel erwischen, es gibt nämlich für jeden Stock eine separate. Unserer ist der dritte!!!

Dann durch den Hausflur durch, hinten wieder raus, dabei Kopf nicht anstoßen an der niedrigen Decke und auch nicht die Stufe hinunterfallen, die direkt hinter der Stelle mit der niedrigen Decke, wo man also instinktiv nach oben schaut, liegt. Über die Höfe, die Treppe hoch, leider gibt es keinen Aufzug, und schon seid Ihr im warmen, gemütlichen Vorraum, wo es heissen Tee gibt und süße Leckereien von Jussuf.

Den eigentlichen Veranstaltungsraum darf man nur ohne Schuhe betreten. Dafür ist er ausgelegt mit warmen Schafsfellen, auf die man sich gemütlich hinsetzen kann. Hocker gibt es natürlich auch.

Dann zuhören und versenken.

Wir nehmen das ganze auf. Wer will, kann sich am Schluß gegen einen Unkostenbeitrag von 4 € eine frisch gebrannte CD  mit nach Hause nehmen. In Ausschnitten wird es später vielleicht auch im Netz zugänglich gemacht.

Einlass ist ab 19:4o, Beginn um 20 Uhr.

Wer noch Fragen hat, möge mich bitte anrufen.

Beste Grüße,

Malte

Ein Gedanke zu „Abende der Stille – praktische Hinweise

  1. Pingback: Stille am Abend – Gespräche und Übungen zur Inneren Stille | Blog der Stille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.